Unterschleißheim - Mein Kitaplatz

Häufige Fragen

1. Wo erhalte ich Auskunft bei Fragen rund um die Kinderbetreuung und das Kita-Portal ?
Sie erhalten Informationen unter

http://www.unterschleissheim.de/familie/kinderbetreuung/kindertagesstaetten/
Weiter Auskünfte erhalten Sie:

  • im Rahmen der Sprechzeiten im Sachgebiet für Schulen & Kindergärten, Jugend, Soziales, Rathausplatz 1
  • in jeder Kindertageseinrichtung
  • unter der Behördennummer 089 310 09 271 und 161
  • Sprechzeiten:

                                             Montag : 8 .00 bis 12.30 Uhr

                                             Dienstag : 8.00 bis 12.30 Uhr

                                             Mittwoch : 8.00 bis 12.30 Uhr

                                             Donnerstag : 14.00 bis 18.00 Uhr

                                             Freitag : 8.00 bis 12.30 Uhr


2. Welche Angaben benötige ich für eine Anfrage?
Zunächst benötigen Sie nur das Geburtsdatum Ihres Kindes und den gewünschten Betreuungsbeginn. Weitere Angaben werden erst mit der Registrierung und der danach folgenden Wunschabgabe notwendig.

3. Was ist eine Bedarfsanmeldung?
Mit Abgabe der Bedarfsanmeldung zeigen Sie Ihren Wunsch zur Betreuung Ihres Kindes gegenüber der Stadt Unterschleißheim an.
 
4. Wie kann ich eine Bedarfsanmeldung abgeben?
Die Bedarfsanmeldung können Sie über den Elternaccount in einem eigenen Benutzeraccount oder schriftlich per Antrag abgeben.

Das Formular finden Sie unter  http://www.unterschleissheim.de//rathaus-online-buergerservice/formulare.html#unterschleissheim .

5. Wann kann ich eine Bedarfsanmeldung abgeben?
Nach der Geburt Ihres Kindes und nach Erhalt der Geburtsurkunde können Sie die Bedarfsanmeldung abgeben.

Hinweis: Es kann zu einer Verzögerung von 3-4 Wochen kommen bis die Daten Ihres Kindes nach Geburt im Melderegister eingetragen sind.

6. Was bedeutet Alleinerziehend?
Alleinerziehend sind Mütter oder Väter, die ledig, verwitwet, dauernd getrennt oder geschieden sind und mit Ihrem Kind oder Ihren Kindern zusammenleben.

7. Was ist ein Integrationsplatz?
Integrationsplätze sind Betreuungsplätze für Kinder mit seelischer, geistiger oder körperlicher Behinderung.

8. Wie viele Einrichtungen können ausgewählt werden?
Sie können so viele Einrichtungen ankreuzen, wie gewünscht sind. Die Stadtverwaltung empfiehlt bei hoher Dringlichkeit alle Einrichtungen anzukreuzen, um die Chance auf einen Platz zu erhöhen. Die Einrichtungen sind nach Auswahl zu priorisieren, d. h. Ihre favorisierte Einrichtung steht an erster Stelle.

9. Was passiert, wenn kein Betreuungsplatz zum gewünschten Aufnahmetermin zugewiesen wird?
Die Anmeldung bleibt weiter bestehen und ist solange im System bis Ihnen ein Betreuungsplatz zugewiesen werden kann oder Sie die Bedarfsmeldung stornieren.

10. Kann ich nach Abgabe der Bedarfsanmeldung noch Änderungen vornehmen?
Sie können sich gerne jederzeit über Ihren Elternaccount anmelden und Änderungen vornehmen bzw. Unterlagen hochladen.

11. Was passiert, wenn mir ein Betreuungsplatz zugewiesen wurde?
Sie werden per E-Mail informiert, in welcher Einrichtung Ihnen ein Platz zugewiesen wurde. Anschließend wird sich die Einrichtung mit Ihnen in Verbindung setzen und ein gemeinsames Gespräch mit Ihnen führen. In dieser Zeit ist die Anmeldung von Ihnen nicht zu bearbeiten. Nach dem Gespräch wird die Einrichtung Ihre Anmeldedaten entsprechend anpassen. Erst danach können Sie Ihren Elternaccount stilllegen.





Bitte warten ...